Filme

Vier Tage, vier Filme. Wir verlängern den Zauber dieses Jahr um einen Tag und zeigen die Filme, die euch interessieren. Ihr habt entschieden. Eure Filme, euer Kino.

The Grand Budapest Hotel

Tragikomödie

Mit dem “Grand Budapest Hotel” hat der akribische Leinwandkünstler Wes Anderson ein synästhetisches Spektakel geschaffen, einen Rausch der Sinneseindrücke. Dafür ließ er sich unter anderem von den Schriften des Wiener Romanciers Stefan Zweig inspirieren. Zur beachtlichen Besetzung gehören neben den genannten Darstellern auch Bill Murray, Harvey Keitel, Edward Norton, Saoirse Ronan und Owen Wilson.